Diskussionsforum » Baurecht-Forum »

Mindestabstand Terrasse

1 Beiträge | letzte Antwort 9.8.2017 | erstellt 26.7.2017
Mindestabstand Terrasse
Hallo, Wie weit muss in Niederösterreich im seitlichen Bauwich eine ebenerdige Terrasse von der Grundstücksgrenze entfernt sein? Danke schon mal!
9.8.2017 9:38
Baumeister muss da auch Bescheid wissen
Bauwerke im Bauwich (§ 51 NÖ BO 2014)
Das Ausmaß des seitlichen und hinteren Bauwichs ist im § 50 NÖ BO 2014 geregelt und hat sofern ein Bebauungsplan nichts anderes vorschreibt mind. 3 m beziehungsweise die halbe Gebäudehöhe des Hauptgebäudes zu betragen.
Hinweis: Einen vorderen Bauwich kann es nur im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes geben!
In den seitlichen und hinteren Bauwichen darf die bebaute Fläche der Gebäude (Nebengebäude)und die überbauter Fläche der baulichen Anlagen, deren Verwendung der von Gebäuden gleicht, insgesamt nicht mehr als 100m2 betragen.
Definition Nebengebäude: oberirdisch nur 1 Geschoß, max. 100 m², keine Aufenthaltsräume, untergeordneter Verwendungszweck
Im seitlichen und hinteren Bauwich dürfen Nebengebäude und ‐teile und oberirdische bauliche Anlagen, deren Verwendung der von Gebäuden gleicht (z.B. Carport, Überdachungen, etc.) errichtet werden, wenn ein Bebauungsplan dies nicht verbietet und eine ausreichende Belichtung der Hauptfenster zulässiger Gebäude auf Nachbargrundstücken gewährleistet ist. Eine Überschreitung der maximal zulässigen Höhe von 3m ist bei Hanglage unter gewissen Voraussetzungen zulässig.
Sonstige bauliche Anlagen (Einfriedungen, Stützmauern etc.) sind zulässig, wenn ein Bebauungsplan dies nicht verbietet und sie die ausreichende Belichtung der Hauptfenster zulässiger Gebäude auf Nachbargrundstücken nicht beeinträchtigen.

Zitat

Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]